Ankommen 🏞️


Seit 2 Wochen wohne ich nun in der Schweiz. Und gestern hatte ich, nach dem ganzen Umzugsgeschehen, endlich Zeit allein eine Bergtour zu unternehmen. Kennst du es, dass es Zeit braucht, solche großen Veränderungen zu verarbeiten?

Ich habe es in den letzten Tagen immer wieder gemerkt, wie sehr es mich nach der puren Natur, nach den Bergen gedürstet hat. Einfach Ankommen, Gedanken durchlaufen lassen und wieder in der Stille zu landen. Es gelingt mir an keinem Ort besser, als in den Bergen. 💚

Die Berge sind die besten Lehrer für ein Ankommen. Sie machen uns vor, geduldiger als die Zeit zu sein. Sie lehren uns an einem Ort zu setteln, ihn anzunehmen und fester Bestandteil von ihm zu sein. Sie sind dennoch ständig in Bewegung, nur in ganz anderen Zeitwahrnehmungen. Sie laden uns ein die Schnelligkeit zu verlassen und die Qualität der Langsamkeit und Stille zu entdecken. 🐌✨


Wer von euch liebt noch die Berge? Wer kennt diese Stille und Konzentration, die sich in den Bergen zeigt?


©Tim Pagalies www.heilberge.com

Empfohlene Einträge