Ein Frühlingsritual ✨🌼🌻🏵️


Du brauchst: 1 kleinen Stock, 1 Gabe für Mutter Natur (z.b. Samen, Körner, Blüten)


Suche dir einen schönen Platz in der Natur. Lade die Stille in dir ein. Schließ deine Augen und fühle dich, deinen Körper, deine Atmung. Spüre den Boden unter dir.

Lass deine Alltagsgedanken los. Nimm dir ruhig 5 Minuten für diesen Prozess, still zu werden.


Dann stell dir die Fragen: was in meinem Leben möchte gehen, sich verabschieden? Was sollte ich loslassen? Welche Glaubenssätze, Verhaltensmuster, schädigende Gedanken, Beziehungen sind reif um losgelassen zu werden?


Warte auf Antworten. Beobachte dazu alles: deine Gedanken, deine Gefühle, innere Bilder.

Wenn nichts neues mehr kommt, mache die Augen auf und puste mit all deiner Intention (je klarer die Intention, desto kraftvoller das Ritual) die Aspekte in den Stock, die sich dir gezeigt haben.


Buddle vor dir ein kleines Loch in den Boden und leg den Stock hinein. Buddle es wieder zu. Dann bedanke dich bei Mutter Erde mit deiner Gabe. Puste dein Danke und gute Wünsche für Mutter Erde in deine Gaben und streue sie nach und nach wie ein Mandala über den Platz.


Gehe danach noch einmal in dich und spüre nach. Fühle, wie es sich nun anfühlt.


Beobachte in den Tagen danach bewusst deine Entwicklung mit den Themen. Achte auf deine Träume, was sie dir dazu sagen. ✨🙏


Wenn du mehr Anleitung benötigst, oder solche Rituale gerne einmal in einer Gruppe erleben magst, dann komm gerne zu einer meiner geführten Tageswanderungen.


Brauchst du tiefergehende Hilfe oder Rituale? Dann wäre mein Haltages- oder Ganztagescoaching mit schamanischer Arbeit ein idealer Ansatz.


©Tim Pagalies

www.heilberge.com

Empfohlene Einträge